Konferenz und technisches Symposium zur Messung und Reduktion von Quecksilberemissionen

20.06.16 Deutsch-Peruanisches Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe - News-Hauptkategorie

20. – 24. Juni 2016, Plaza del Bosque, San Isidro, Lima

Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität 

Im Rahmen des Abkommens mit Minamata (Abkommen zur Gegenüberstellung von komplexen Situationen) findet die erste Konferenz zur Messung und Reduzierung von Quecksilber-Emissionen in Lima statt. Die Veranstaltung wird vom Ministerium der Umwelt mithilfe der AHK Peru sowie der Organisation Global Environment Facility (GEF) organisiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es technologische Kenntnisse zur Kontrolle und Messung von Emisionen in Peru zu erwerben sowie einen Erfahrungsaustausch mit internationalen Experten zu veranlassen. Die eingeladenen Experten sind schon seit einigen Jahren mit dem Abkommen Minamata beschäftigen. Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an Spezialisten der Bergbau-, Zement-, Kalk-, und Kohleindustrie sowie beratende Ingenieure, Institute und öffentliche Einheiten. 

 

Bild: Pixelio by Timo Klostermeier